Das Buch

Michael Schmidt-Salomon
Entspannt euch!
Eine Philosophie der Gelassenheit
Piper Verlag 2019
160 Seiten, Hardcover
€ 16,00
978-3-492-05950-3

Wenn du dich nicht mehr schuldig fühlst,
der zu sein, der du bist,
fällt es dir leichter,
der zu werden, der du sein könntest

Aus dem Vorwort

(…) Das vorliegende Buch greift auf vieles zurück, was ich in den letzten 25 Jahren geschrieben habe. Und doch unterscheidet es sich grundlegend von meinen anderen Büchern. Denn es behandelt ausschließlich Themen, die uns als Individuen unmittelbar betreffen, die für unser Sosein als Menschen von Bedeutung sind. Aus ebendiesem Grund ist dieses Buch auch in Dialogform geschrieben – in Gestalt einer direkten Kommunikation zwischen mir, dem Autor, und dir, der Leserin oder dem Leser.

Ich bitte, dieses „Du“ nicht falsch zu verstehen. Es geht mir nicht ums „Kampfduzen“, nicht um eine manipulative Anbiederung an meine Leserinnen und Leser. Das „Du“ soll vielmehr helfen, die vornehme, aber wenig hilfreiche Distanz zwischen Autor und Leserschaft zu überwinden. Diese Distanz führt nämlich dazu, dass wir die Aussagen eines Textes oft nur rational verstehen, nicht aber emotional begreifen. (…)

„Ich bin ein Mensch, nichts Menschliches ist mir fremd“, lautete ein geflügeltes Wort der Antike. So sehr wir Menschen uns in unseren Eigenschaften auch unterscheiden mögen, letztlich verbindet uns untereinander sehr viel mehr, als uns trennt. Daher glaube ich, dass die Einsichten, die mir geholfen haben, eine entspanntere, gelassenere und humorvollere Haltung zur Weltzu entwickeln, möglicherweise auch dir helfen könnten, die „neue Leichtigkeit des Seins“ zu erfahren.

Dabei hat dieses Buch nichts, aber auch rein gar nichts, mit esoterischen Heilslehren zu tun! Im Gegenteil: Ich werde versuchen, dir eine möglichst klare, rationale Sicht der Dinge zu vermitteln. Wenn du dich darauf einlassen kannst, wirst du schon bald eine Lebenshaltung entwickeln, die der große Physiker und Menschenfreund Albert Einstein (wie wir im Verlauf des Buches noch sehen werden) als eine „unerschöpfliche Quelle der Toleranz“ begriffen hat, welche ihm „beim Erleiden der Härten des Lebens immer ein Trost gewesen“ ist – nicht zuletzt auch deshalb, weil sie „besonders dem Humor sein Recht lässt“.

Ich bin überzeugt, dass man kein „Überflieger“ wie Einstein sein muss, um zu dieser besonderen Lebensauffassung zu gelangen. Wir alle könnten die Welt so heiter und gelassen sehen wie er, wenn wir nur dazu bereit wären, uns selbst und den anderen nichts mehr vorzumachen. Ich weiß, dass dies einige Überwindung kostet und dass viele Menschen große Angst davor haben, ihre Illusionen aufzugeben – aber falls du dazu bereit bist, wird dieses Buch dir vielleicht helfen können, dich selbst nicht mehr gar so ernst zu nehmen und die Welt, die dich umgibt, in einer realistischeren, entspannteren, humorvolleren Weise zu betrachten. (…)


Inhaltsverzeichnis

Vorwort: Die neue Leichtigkeit des Seins 9

Lektion 1: Die Lotterie des Lebens 13

Lektion 2: Ein virtuelles Theaterstück 24

Lektion 3: Die Kunst der Vergebung (I) 41

Lektion 4: Die Kunst der Vergebung (II) 56

Lektion 5: Ein unmoralisches Angebot 73

Lektion 6: Rationale Mystik 94

Lektion 7: Der Sinn des Lebens 110

Lektion 8: Brennende Geduld 124

Anmerkungen 143